Pluralismus, München: Presse - 28.01.20

Aufruf "Auschwitz-Appell"

Von: Wolfgang Killinger

Am 27. Januar 2020, dem Holocaust-Gedanktag, hat das Bürgerprojekt Die AnStifter mit einem „Auschwitz-Appell“ eine Aktion gestartet, die zum dauerhaften Unterhalt und Ausbau der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau aufruft.

 

Das Bürgerprojekt Die AnStifter hat mit einem „Auschwitz-Appell“ eine Aktion gestartet, die zum dauerhaften Unterhalt und Ausbau der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau aufruft: „Kein anderer Ort symbolisiert den Terror der Nationalsozialisten und den Holocaust so sehr wie das ehemalige deutsche Konzentrations- und  Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau”.

 

Der Vorstand der Humanistischen Union Bayern unterstützt diese Aktion und regt an, im zu folgen.

Hier finden Sie Informationen über Die AnStifter

und hier können Sie unterschreiben.