München: Termine, Datenschutz, Innere Sicherheit, Rechtspolitik, Vorratsdaten - 26.05.16

Freiheit statt Angst

Von: Wolfgang Killinger

Demo gegen Überwachung am 26.5.2016, 13:30 Uhr, Stachus, München

 

Als Bündnismitglied rufen wir auf zur Beteiligung an der im Bild angezeigten Demonstration.

RednerInnen:

  • Nicole Gohlke (Linke)
  • Nicole Britz (Piraten)
  • ValiDOM (AK Vorrat)
  • Katharina Schulze (Grüne)
  • Jimmy Schulz (FDP)
  • Klaus Hahnzog  (Humanistische Union e.V.)
  • Florian Ritter (SPD)
  • Florian Post? Jusos?
  • Björn Birkenhauer (Julis München)

Stoppt den Überwachungswahn!

Auf jeden Terrorakt reagiert die Regierung mit immer mehr Überwachung. Doch zeigen Paris und Brüssel, dass Überwachung keine Anschläge verhindert. Stattdessen gewinnt der Terror, wenn wir unsere Freiheit aufgeben. Wir sind in einem Zustand permanente Kontrolle. Das Parlament hat die Vorratsdatenspeicherung beschlossen.
Keine anlasslose Überwachung - ob durch Polizei, Geheimdienste oder andere!
Wir lassen uns unsere Freiheit  nicht von Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung und anderen  nutzlosen Überwachungsmaßnahmen zerstören!

Stehen wir auf und sagen: Freiheit statt Angst!

Erläuterungen finden Sie hier und hier

Route:
Karlsplatz 13.30 Uhr -14.30 Uhr
Lenbachplatz
Maximiliansplatz
Briennerstraße
Odeonsplatz (Platz vor der Feldherrnhalle)  15.30- 17.00 Uhr


Veranstalter: