Sie befinden sich hier: Start |HU macht Radio |

München: Termine, München: AufrechterGang, München: Presse, Frieden, Rechtspolitik, Bürgerrechte - 12.06.08

Verleihung des Preises 'Aufrechter Gang' der Humanistischen Union

Von: Wolfgang Killinger

HUMANISTISCHE UNION zeichnet Sanitätssoldatin Christiane Ernst-Zettl aus

München, 12.6.2008

Einladung
zur
Verleihung des Preises

'Aufrechter Gang'
der Humanistischen Union
an
Christiane Ernst-Zettl

Donnerstag, 12. Juni 2008, 19.30 Uhr

Gasteig, München, Vortragssaal der Stadtbibliothek

Christiane Ernst-Zettl verweigerte in Afghanistan den gesetzeswidrigen Befehl, als Sanitätssoldatin bewaffne­ten Sicherungsdienst zu leisten und wurde bestraft. Sie wird ausgezeichnet, weil sie auf ihrem Recht auf Verweigerung gesetzeswidriger Befehle besteht und dafür auch persönliche Nachteile in Kauf genommen hat.
Die Laudatio wird Florian Pfaff halten. Er ist Major der Bundeswehr und hat 2003 seine indirekte Mitwirkung am Irak-Krieg aus Gewissensgrün­den verweigert.

Der Preis

Die Preisträgerin

Programm

  • Begrüßung 
    Prof. Dr. Wilhelm Hering
    Humanistische Union
  • Laudatio
    Florian Pfaff
  • Übergabe des Preises
    Prof. Dr. Wilhelm Hering
  • Rede der Preisträgerin
    Christiane Ernst-Zettl