Sie befinden sich hier: Start |Presse |

Pluralismus, München: Presse - 28.01.20

Aufruf "Auschwitz-Appell"

Von: Wolfgang Killinger

Am 27. Januar 2020, dem Holocaust-Gedanktag, hat das Bürgerprojekt Die AnStifter mit einem „Auschwitz-Appell“ eine Aktion gestartet, die zum dauerhaften Unterhalt und Ausbau der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau aufruft.

 

Das Bürgerprojekt Die AnStifter hat mit einem „Auschwitz-Appell“ eine Aktion gestartet, die zum dauerhaften Unterhalt und Ausbau der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau aufruft: „Kein anderer Ort symbolisiert den Terror der Nationalsozialisten und den Holocaust so sehr wie das ehemalige deutsche Konzentrations- und  Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau”.

 

Der Vorstand der Humanistischen Union Bayern unterstützt diese Aktion und regt an, im zu folgen.

Hier finden Sie Informationen über Die AnStifter

und hier können Sie unterschreiben.


Veranstaltungen

Keine Einträge in dieser Liste.