Thema "Demonstrations- und Versammlungsrecht"

Zeige Ergebnisse 61 bis 69 von 69

Expertenanhörung zum Regierungs-Entwurf des bayerischen Versammlungsgesetzes

im Ausschuss für Verfassungs- Rechts- und Parlamentsfragen im Bayerischen Landtag

 

Verteidigt unsere Versammlungsfreiheit

Arbeitstreffen der Initiative "Rettet die Grundrechte - gegen den Notstand der Republik" am Mittwoch, 12. 3. 08, 18 - 20 Uhr, DGB-Haus, Schwanthalerstr. 64, München, Kantine "Salettl"

 

Die Demontage des Versammlungsrechts

Arbeitstreffen der Initiative "Rettet die Grundrechte - gegen den Notstand der Republik" am Dienstag, 26. Februar, 18 - 20 Uhr, DGB-Haus, Schwanthalerstr. 64, Mch, Kantine "Salettl"

 

 

"Politische Kunst - zwischen Zensur, Strafbefehl, Morddrohung und Papstgebet"

Vortrag und Diskussionsabend mit dem Münchner Aktionskünstler Wolfram Kastner

am 23. Oktober 07, 19 Uhr 30, Seidlvilla, München. Eintritt: 3€

Wolfram P. Kastner macht Kunst, die stört und sich einmischt; Kunst, die sichtbar macht, was sonst nicht zu sehen ist. Seine Kunst provoziert Nachdenken...

 

"Freigeister-Tanz verboten"

Stadt München setzt Tanz-Verbot am Karfreitag durch

 

Demonstrationsverbot ist unverhältnismäßig

Nach Ansicht der HUMANISTISCHEN UNION handeln die Organisatoren der Sicherheitskonferenz 2002 unverantwortlich, wenn sie eine derart sicherheitssensible internationale Konferenz im Stadtzentrum veranstalten und die Stadtbevölkerung einem faktischen Ausnahmezustand aussetzen. Eine Verlegung in einen...

 

"50 Jahre Grundgesetz - Die Bürgergesellschaft lebt – Wir mischen uns ein!"

Unter diesem Motto werden sich in den Tagen vor dem 8. Mai 1999 (dem Tag an dem vor 50 Jahren das Grundgesetz im Parlamentarischen Rat angenommen wurde) und dem 23. Mai (dem Tag, an dem es in Kraft trat) landauf – landab viele Bürgerinnen und Bürger, Initiativen, Organisationen und Verbände mit...

 

Auf dem rechten Auge blind ? - Ein Schwarzbuch

Auf dem rechten Auge blind ?

- Ein Schwarzbuch -

herausgegeben vom Aktionsbündnis gegen denSicherheitsstaat, München

28 Seiten Fakten - Fälle - Informationenzum ungleichen Verhalten von Justiz, Polizeiund Verfassungsschutz gegenüber dem Terrorismusvon rechts und links.

Eine Kurzfassung finden...

 

RECHTSEXTREMER SCHLÄGERTRUPP VERSUCHT HU-VERSAMMLUNG ZU SPRENGEN

Verletzte und Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruchs und Körperverletzung waren das Ergebnis gewaltsamer Störungen einer Veranstaltung der HUMANISTISCHEN UNION (HU) zum Thema Rechtsextremismus am Dienstag, 24. 3. 81, im Münchener Deutschen Museum.

 

Zeige Ergebnisse 61 bis 69 von 69

Nach oben