Sie befinden sich hier: Start |Themen |Sozialpolitik |

Thema "Sozialpolitik"

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 71

1 2 3 4 5 6 7 Vor

Dokumentation der Verleihung des Preises „Aufrechter Gang“ an Judith & Reiner Bernstein

Dokumentation der Preisverleihung "Aufrechter Gang" am 28. 1. 2018

 

 

Protest gegen Pegida am 17. März München

Wir brauchen einen starken Protest gegen die Pegida Kundgebung

am 17. März in München

 

Verleihung des Preises 'Aufrechter Gang' der Humanistischen Union

HUMANISTISCHE UNION zeichnet Münchner Bürger Judith Bernstein und Dr. Reiner Bernstein aus

 

Meinungsfreiheit und Kritik an der Politik Israels

Die rechtlichen Grenzen der Meinungsfreiheit sind in der Verfassung bestimmt: Jugendschutz, Schutz der persönlichen Ehre und allgemeine Gesetze. Alle Versuche öffentlicher Stellen und Einrichtungen, unterhalb dieser Schwellen missliebige Positionen aus dem öffentlichen Raum auszuschließen,...

 

Soll man Gefängnisse schließen?

Der Strafvollzug, wie wir ihn kennen, ist mangelhaft. Wir suchen daher heute etwas Besseres, einen anderen Umgang mit schädigendem Verhalten.

Vortrag mit Diskussion mit der Rechtsanwältin Marianne Kunisch von der Nothilfe Birgitta Wolf

5. 12. 2017, 19.30 Uhr. Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b, München

 

Preis „Aufrechter Gang" für Judith und Reiner Bernstein

Für ihren Einsatz zur Verlegung von Stolpersteinen in München sowie ihren unermüdlichen Beitrag zur Versöhnung zwischen Israelis und Palästinensern erhalten Judith und Reiner Bernstein den Preis „Aufrechter Gang" der Humanistischen Union München-Südbayern (HU). Preisverleihung Anfang 2018, Laudatio...

 

Unrecht in der Arbeitswelt – Gesellschaftliche & sozialpsychologische Hintergründe

9. Oktober 2017, 19:30 Uhr, Gewerkschaftshaus; Schwanthalerstraße 64, 80336 München

 

Nur gelegentlich dringen Verletzungen von Bürgerrechten im Job, wie z.B. die Bestrafung von Whistleblowern, an die Öffentlichkeit.

In den Betrieben aber sieht es anders aus.

 

Fairer Handel oder „Frei"-Handel?

Hearing am 12. Juli 2017, 19 Uhr, München, Hochschule für Philosophie, Kaulbachstr. 33

 

TiSA – gefährlicher als TTIP und CETA!

9. Juni 2017, 19:00,

Aula der Hochschule für Philosophie, München, Kaulbachstr. 33,

 

 

Fritz Bauer - Tod auf Raten

Presseeinladung zur Filmvorführung und anschließendem Filmgespräch mit Ilona Ziok und Werner Koep-Kerstin

Freitag, 02. Juni 2017, 19.00 Uhr, NS-Dokumentationszentrum,

Brienner Straße 34, 80333 München

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 71

1 2 3 4 5 6 7 Vor