Startseite » Themen » ACTA Großdemo in München

ACTA Großdemo in München

12. Februar 2012
ACTA Großdemo in München

Allein in München versammelten sich bei eisiger Kälte nach Polizeiangaben rund 16.000 Gegner des Abkommens zum internationalen Urheberrecht in der Innenstadt.

„Es war eine erfolgreiche, friedliche und laute Demonstration. Die hohe Zahl der Teilnehmer zeigt, dass das Thema wichtig ist“, sagte Veranstalter Roland

Jungnickel vom AK VORRAT am Samstag in München.

Die Netzaktivisten befürchten, dass der ACTA-Vertrag weitgehende Eingriffe ins nternet wie etwa Netz-Sperren ermöglichen würde. Außerdem argumentieren sie,

dass Telekommunikationskonzerne gezwungen werden könnten, Daten ihrer Kunden die IP-Adressen weiterzugeben. Befürworter sehen im ACTA-Abkommen einen Fortschritt gegen die gewerbliche Produkt- und Markenpiraterie.

Lesen Sie den Orginalartikel des Bayerischen Rundfunks