Startseite » Themen » BÜRGERRECHT STATT KONZERNDIKTATUR

BÜRGER­RECHT STATT KONZERN­DIK­TATUR

18. April 2015
BÜRGERRECHT STATT KONZERNDIKTATUR

Als Bündnismitglied rufen wir auf zur Beteiligung an der Demonstration

„BÜRGERRECHT STATT KONZERNDIKTATUR“.


Die Bayerische Bündnisse gegen TTIP demonstrieren am Globalen Aktionstag gegen TTIP, CETA und TISA

am Samstag 18. April 2015 in München.

Beginn am Stachus um 13.30 Uhr mit einer Auftaktkundgebung.

Die Demo schließt am Odeonsplatz mit einer Abschluss-Kundgebung mit prominenten Rednern und Musik.

RednerInnen:

Maria Noichl (SPD)
Klaus Ernst (Die Linke)
Nicole Britz (Piraten)
Roland Groß (Verdi)
Josef Schmid (Abl)
Ludwig Hartmann (Bündnis 90/Die Grünen)
Prof.  Dr. Hubert Weiger (BUND)
Gabriela Schimmer-Göresz (ÖDP)
Gerd Hoffmann (Mehr Demokratie)
Charles Manché (KAB)
Andrea Behm (attac)

Bands:
Jamaram
Sauglocknläutn
BlueKilla
Diatoniks
Express Brass Band
Ruaßkuchlmusi

Wofür setzen sich die Bündnisse ein?

• Für den Erhalt der Demokratie

• Keine Sonderrechte für Konzerne

• Für einen starken Verbraucher- und Umweltschutz

• Für den Erhalt der Arbeitnehmerrechte

• Schutz unserer Landwirtschaft.

Erläuterungen finden Sie hier….

Den aktuellen Stand der Demo-Vorbereitungen erfahren Sie hier:

www.stop-ttip-muenchen.de

www.facebook.com/StopTTIPMuenchen

Veranstalter:

In der unten folgenden Datei steht der Veranstaltungs-Flyer zum Download bereit.

Dateien