Startseite » Themen » München-Konferenz: Zivilgesellschaft in Harare, Kiew und München

München-­Kon­fe­renz: Zivil­ge­sell­schaft in Harare, Kiew und München

26. Februar 2010

Einladung zur

München-Konferenz

Zivilgesellschaft in Harare, Kiew und München

26. – 27. Februar 2010

www.muenchen-konferenz.de

Sollen wir wichtige Fragen unserer Gesellschaft allein Politikern überlassen? Wie kann man sich gegen Korruption, Machtmissbrauch und staatliche Gewalt zur Wehr setzen? Wie können sich Bürgerinnen und Bürger für mehr Demokratie, soziale Gerechtigkeit und für eine nachhaltige Entwicklung engagieren?

Diese und viele weitere Fragen diskutieren Experten, Bürgerrechtlerinnen und Politiker aus den drei Partnerstädten München, Harare und Kiew  auf der München-Konferenz am 26. und 27. Februar 2010 im Münchner Rathaus.

Auch die Humanistische Union München-Südbayern beteiligt sich an dieser Diskussion in der Person unseres Vorstandsmitglieds Felix Grollmann.

Am ersten Konferenztag, der auch für die Öffentlichkeit zugänglich ist, informieren ausgewählte Akteure in Podiumsgesprächen über die Situation in ihrer Heimat und über ihre Arbeit vor Ort.
Der zweite Tag dient dem Austausch und Dialog der Bürgeraktivisten und Politiker untereinander. In mehreren Workshops werden Themen wie z.B. Frauen-, Bürger-, und Menschenrechte oder das Verhältnis zwischen Politik und Zivilgesellschaft bearbeitet.

Programm

 26. Februar 2010, 11.00 bis 19.00 Uhr :

Dieser Konferenzteil ist öffentlich. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

11:00 Uhr Begrüßung: Bürgermeister Hep Monatzeder

11:30 Uhr Einführungsvortrag: Wolfgang Templin (Mitbegründer der DDR-Oppositionsgruppe “Initiative Frieden und Menschenrechte”)

Podiumsgespräche über politische Bürgerbeteiligung mit unseren Gästen :

13:15 Uhr aus München (unter Beteiligung der HU)

15:00 Uhr aus Kiew

17:00 Uhr aus Harare

Mit Simultanübersetzung.

27. Februar 2010, 9.00 bis 16.00 Uhr:

Nur nach Anmeldung

Münchner Akteure der Zivilgesellschaft sind herzlich einge­laden, sich in Workshops mit unseren ausländischen Gästen auszutauschen.

Diskussionssprache ist Englisch.

Anmeldung

Nähere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie unter:

www.muenchen-konferenz.de

Anmeldeschluss: 19.02.2010

Veranstaltungsort

Rathaus, Großer Sitzungsaal, Marienplatz 8, 80331 München
(alle S-Bahnen, U-Bahn 3 + 6)

Veranstalter

Landeshauptstadt München

Hanns-Seidel-Stiftung

Bischöfliches Hilfswerk Misereor

Evangelische Kirche in München

forumNET.Ukraine

HaMuPa (AK Harare-München-Partnerschaft) im Nord-Süd-Forum München e.V.

Bund Ukrainischer Studenten in Deutschland .e.V. (SUS-N)

(Ecumenical Support Services) Menschenrechtsbüro für Zimbabwe im zbb e.V