Startseite » Termine » Wa(h)re Nächstenliebe – Die Legende von der kirchlich finanzierten Wohlfahrt

Wa(h)re Nächs­ten­liebe - Die Legende von der kirch­lich finan­zierten Wohlfahrt

25. November 2005
Datum: Freitag, 25. November 2005

Dr. Carsten Frerk, bekannt durch sein Buch „Finanzen und Vermögen der Kirchen“, spricht über sein neues Buch „Caritas und Diakonie in Deutsch­land“, das die Finan­zie­rung und Tätig­keits­felder der kirch­li­chen Sozial­kon­zerne analy­siert und den Mythos der kirch­li­chen Wohltä­tig­keit entla­rvt.

Eintritt: 5,- Euro, ermäßigt 2,50 Euro

Dr. Carsten Frerk, Polito­loge, gilt als Experte für die kirch­li­chen Finanzen betref­fenden Fragen. Er ist Leiter der Forschungs­gruppe Weltan­schau­ungen in Deutsch­land (fowid)

Veranstalter:
Bund für Geistes­frei­heit (bfg) München, www.bfg-muenchen.de
Deutscher Freiden­ker­ver­band München, www.freidenker-muenchen.homepage.t-online.de
Humanis­ti­sche Union RV München-Süd­bayern

Eine Rezen­sion des Buches finden Sie in den HU-Mit­tei­lungen Nr. 190 (III/2005), S. 21.

Dateien