Sie befinden sich hier: Start |HU macht Radio |

München: Termine, Rechtspolitik, München: Radiobeiträge - 21.03.07

HU macht Radio: Im Dienst des Rechts oder im Dienst der Macht? - Politische Justiz vom Kalten Krieg bis heute

Von: Wolfgang Killinger

Mittwoch, den 21. März 07, 20 Uhr, Radio LORA München 92,4

Am 21. März, 20 Uhr, bringen wir in Radio LORA einen Vortrag unseres Mitglieds,  Dr. Helmut Kramer, Richter am OLG a.D. (Wolfenbüttel), zu dem Thema

"Im Dienst des Rechts oder im Dienst der Macht? - Politische Justiz vom Kalten Krieg bis heute",

den er auf Einladung des Kulturforums  der Sozialdemokratie Starnberg am 18.2.07 gehalten hat.

Helmut Kramer hat viele Jahrzehnte an der Aufklärung des Justizunrechts im Nationalsozialismus mitgewirkt, gegen großen Widerstand in Justiz und Politik. Daraus entstand das "Forum Justizgeschichte e.V." , dem er viele Jahre vorstand. Aufgabe des Forums ist die Erforschung und Vermittlung der Bedeutung und Funktion des Rechts und der Justiz im demokratischen Rechtsstaat vor dem Hintergrund des Justizunrechts im 20. Jahrhundert.

Darüberhinaus engagiert er sich gegen das Rechtsberatungsgesetz (RBerG), das allen Bürgern, die nicht Rechtsanwälte sind, nicht nur die kommerzielle, sondern auch die unentgeltliche rechtliche Beratung anderer BürgerInnen verbietet . Damit ist zugleich allen ratsuchenden BürgerInnen die Inanspruchnahme altruistischer Hilfe verwehrt.

In zahlreichen Aufsätzen in den "vorgängen", den "Mitteilungen" und anderen Publikationen setzt er sich für Rechtsstaat und Bürgerrechte ein, u.a. zusammen mit Wolfgang Wette (Hrsg.), „Recht ist, was den Waffen nützt - Justiz und Pazifismus im 20. Jahrhundert“ (mit einem Vorwort von Hans-Jochen Vogel) und „Soziales Engagement verboten. Strukturmängel der deutschen Justiz.“ In: Günter Grass, Daniela Dahn und Johano Strasser (Hrsg.), In einem reichen Land.

 

Sie können die Aufzeichnung der Sendung in Radio LORA München 92,4 vom 21. 3. 07 hier nachhören (52 Minuten):

 


Ein Mitschnitt der einstündigen Sendung kann auf CD zum Preis von 5,- € incl. Porto von uns bezogen werden. Senden Sie dazu bitte eine e-mail mit Ihrer Postanschrift an unsere Kontaktadresse.

Nach Eingang Ihrer Überweisung auf unserem Konto:

HUMANISTISCHE UNION e.V. OV München,
Konto 178855800
BLZ 700 100 80
Postbank München

versenden wir die CD.

In 2-monatigem Abstand, alternierend mit dem Bund für Geistesfreiheit, jeweils am 3. Mittwoch des ungeraden Monats von 20 - 21 Uhr, folgen weitere Sendungen der HU.