HU macht Radio: „Neue Angriffe auf die Privatsphäre“

HU macht Radio: „Neue Angriffe auf die Privatsphäre“Dr. Alexander Dix

Dr. Alexander Dix

Wir senden Ausschnitte aus dem Vortrag
des Berliner Beauf­tragten für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit
Dr. Alexander Dix
,
den er Ende 2009 bei der Humanis­ti­schen Union Berlin-­Bran­den­burg gehalten hat.

Im Vorder­grund stehen solche Entwick­lungen im Bereich des Daten­schutzes, die die Gesell­schaft derzeit bewegen. Schwer­punkt­themen sind

  • „Soziale Netzwerke – Die Illusion der Intimität“,
  • „Video­über­wa­chung – Big Brother überall?“ und
  • „Daten­mafia, Callcenter und Unschulds­lämmer“.

Letzteres hat aufgrund eines neuer­li­chen Infor­ma­ti­ons­lecks bei der Deutschen Telekom traurige Aktua­lität gewon­nen. Externe Partner des Daten­riesen gaben Kunden­daten entgegen Daten­schutz­ver­pflich­tungen an Callcenter weiter.
Schließ­lich berichtet Dr. Dix über erste Erfah­rungen aus dem Bereich der Infor­ma­ti­ons­frei­heit.

Was die Daten­schutz­be­auf­tragten des Bundes und der Länder aktuell bewegt, wurde auf ihrer Konfe­renz am 3./4. November 2010 in Freiburg verhan­delt, siehe diese Presse­mit­tei­lung  „Neue Heraus­for­de­rungen für den Daten­schutz“

Sie können die Aufzeich­nung der Sendung hier nachhören (51 Minuten):

Infor­ma­ti­onen über  finden Sie hier

Ein Mitschnitt der Sendung kann auf CD zum Preis von 5,- € incl. Porto von uns bezogen werden. Senden Sie dazu bitte eine e-mail mit Ihrer Postan­schrift an unsere Kontakt­adresse und überweisen Sie uns die Kosten.

In 2-mona­tigem Abstand, alter­nie­rend mit dem Bund für Geistes­frei­heit,
jeweils am 3. Mittwoch des ungeraden Monats von 20 – 21 Uhr,
folgen weitere Sendungen der HU.