Sie befinden sich hier: Start |HU macht Radio |

München: Termine, Rechtspolitik, München: Radiobeiträge - 15.11.06

HU macht Radio: Mit Recht für Menschenwürde und Verfassungsstaat

Von: Wolfgang Killinger

Mittwoch, 15. November 2006, 20 Uhr in Radio LORA München 92,4

Am 16. September hat die Humanistische Union den diesjährigen Fritz-Bauer-Preis an Dr. Burkhard Hirsch verliehen.

Mit einem feierlichen Festakt im Freiburger Konzerthaus würdigte sie das langjährige rechtsstaatliche Engagement des ehemaligen Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages und nordrhein-westfälischen Innenministers. Mit seinen Verfassungsbeschwerden gegen den Großen Lauschangriff und die Abschussbefugnis im Luftsicherheitsgesetz hatte sich Hirsch zuletzt erfolgreichen für ein Maßhalten in der deutschen Sicherheitspolitik eingesetzt.

"Burkhard Hirsch war und ist ein Leuchtturm unter den Innen- und Rechtspolitikern dieses Landes. Und nie hat es jemand vermocht, aus ihm ein kleines Lichtlein zu machen."
Heribert Prantl in seiner Laudatio auf Burkhard Hirsch


Wir senden die Dankesrede von Dr. Burkhard Hirsch am 15. November 2006, 20 Uhr, in Radio LORA München 92,4.

Sie können die Aufzeichnung dieser Sendung  hier nachhören (46 Minuten):

 


Ein Mitschnitt dieser Sendung kann auf CD zum Preis von 5,- € incl. Porto von uns bezogen werden. Senden Sie dazu bitte eine e-mail mit Ihrer Postanschrift an unsere Kontaktadresse.

Nach Eingang Ihrer Überweisung auf unserem Konto:

HUMANISTISCHE UNION e.V. OV München,
Konto 178855800
BLZ 700 100 80
Postbank München

versenden wir die CD.

In 2-monatigem Abstand, alternierend mit dem Bund für Geistesfreiheit, jeweils am 3. Mittwoch des ungeradenMonats von 20 - 21 Uhr, folgen weitere Sendungen der HU.